LAG: Projektauswahl mittels Umlaufbeschlüssen

Das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten empfiehlt den bayerischen LAGn im Umlaufverfahren zu beschließen, dass wegen der Ausnahmesituation durch Corona alle Sitzungen bzw. Projektbeschlüsse und Entscheidungen über Einzelmaßnahmen im Rahmen im des Projekts „Unterstützung Bürgerengagement“ im Umlaufverfahren erfolgen. Hierfür wird für einen begrenzten Zeitraum von §4 Absatz 3 der Geschäftsordnung abgewichen, in dem bestimmt ist, dass Abstimmungen im Umlaufverfahren nur erfolgen, wenn das Projekt in einer Sitzung des Entscheidergremiums besprochen wurde.

Der Vorteil ist, dass so Projektauswahlverfahren weiter durchgeführt werden können, obwohl persönliche Zusammenkünfte nicht stattfinden.

Beschlussvorschlag:

Das LAG-Entscheidungsgremium beschließt im Umlaufverfahren, dass alle Sitzungen bzw. Projektbeschlüsse und Entscheidungen über Einzelmaßnahmen im Rahmen des Projekts „Unterstützung Bürgerengagement“ im Umlaufverfahren erfolgen, solange die Restriktionen aufgrund des Corona-Virus andauern.

Aufgrund der Ausnahmesituation kann von der Geschäftsordnung des LAG-Entscheidergremiums abgewichen werden, insbesondere von §4 Absatz 3
Die Schriftliche Abstimmung im Umlaufverfahren sollte nur in Ausnahmefällen, z. B. bei besonderer Dringlichkeit des Projektes, vorgenommen werden. Die Abstimmung im Umlaufverfahren darf nur erfolgen, wenn das Projekt in einer vorherigen Sitzung des Entscheidergremiums besprochen wurde und das Entscheidergremium einer Entscheidung im Umlaufverfahren zugestimmt hat.

Die Anforderungen an ein transparentes Projektauswahlverfahren bleiben unberührt.

 

mehrheitlich beschlossen

ja                  nein              Enthaltung

Zurück

Ansprechpartnerin

Christine Lauterbach

Christine Lauterbach

Dipl.-Ing. Univ.

LEADER-Aktionsgruppe

Tel: 09232 80-666
Fax: 09232 80-9666
Nachricht senden

Ansprechpartnerin

Laura Stecher

Laura Stecher

M.Sc.

Öko-Modellregion

Tel: 09232 80-667
Fax: 09232 80-9667
Nachricht senden

Ansprechpartnerin

Lisa Hertel

Lisa Hertel

M.Sc.Agrar

Öko-Modellregion

Tel: 09232 80-668
Fax: 09232 80-9668
Nachricht senden

LAG-Management gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).