LAG: LEADER-Fördertopf wächst um 300.000 Euro

Die LEADER-Aktionsgruppe (LAG) Fichtelgebirge-Innovativ e. V. ist herausragend in die Förderperiode 2014 bis 2020 gestartet. Das belohnt das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten nun mit der Bereitstellung zusätzlicher finanzieller Mittel – die Summe im Fördertopf erhöht sich um 300.000 Euro.

„Wir haben bereits mehr als 900.000 Euro an Fördermitteln für Projekte in der Region bewil-ligt. Da freut uns die Aufstockung unseres Gesamtbudgets natürlich sehr“, sagte der LAG-Vorsitzende, Landrat Dr. Karl Döhler, bei der Jahreshauptversammlung des Vereins. Aktuell werden zehn Projekte mit einem Investitionsvolumen von mehr als 2,5 Millionen Euro im Landkreis und der Region Fichtelgebirge mit LEADER-Fördermitteln umgesetzt. „Die Projekte dienen alle der Erreichung der Entwicklungsziele, die wir in unserer Lokalen Entwick-lungsstrategie festgelegt haben“, erläuterte die LAG-Managerin Christine Lauterbach.

Mit dem LEADER-Förderprogramm der Europäischen Union werden innovative Projekte zur Stärkung des ländlichen Raums unterstützt. Bis 2020 stehen im Landkreis Wunsiedel i. F. weitere knapp 900.000 Euro für Projekte zur Verfügung.

Bei der Mitgliederversammlung gab es zudem Neuwahlen für das LAG-Gremium, das über die Förderung von Projekten entscheidet: Neu im Entscheidergremium ist Sybille Kießling, Vorsitzende des Fördervereins Fichtelgebirge. Die Bürgermeister Theo Bauer (Nagel), Torsten Gebhardt (Röslau) und Thomas Schobert (Thierstein) sowie die Oberbürgermeister Ulrich Pötzsch (Selb) und Oliver Weigel (Marktredwitz) wurden wieder gewählt. Gleiches gilt für Harald Fischer (Kreisobmann des Bayerischen Bauernverbandes), Christian Kreipe (Wanderwegereferent des Fichtelgebirgsvereins), Ronald Ledermüller (Geschäftsführer des Naturparks), Ferdinand Reb (Geschäftsführer der Tourismuszentrale Fichtelgebirge), Konrad Scharnagl (Kreisvorsitzender des VdK) und Dr. Sabine Zehentmeier-Lang (Leiterin der Fichtelgebirgsmuseen).

Zurück

Ansprechpartner

Christine Lauterbach

Christine Lauterbach

Dipl.-Ing. Univ.

LEADER-Aktionsgruppe

Tel: 09232 80-666
Fax: 09232 80-9666
Nachricht senden

LAG-Management gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER)

Gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER).